• Zum Start der Chorakademie-BW

    Mit dem neuen Schuljahr starten auch die Bildungsangebote der Chorakademie Baden-Württemberg. Hier bündeln erstmals der Badische Chorverband, der baden-württembergische Sängerbund und der Schwäbische Chorverband landesweit ihre Angebote.

    www.chorakademie-bw.de

  • Fortbildung für Chorleiterinnen und Chorleiter

    Für alle Chorschaffenden

    Flyer

    Weitere Informationen

  • VEREINT.MUSIK.MACHEN

    Aktuelle Infos zur Kampagne unter:

    www.vereint-musik-machen.de

  • Kampagne „Die 3 PLUS“ des BMCO ist gestartet

    Weitere Informationen:

    www.amudreiplus.de

  • Kompetenz bringt Chöre und Vereine voran

    Egal ob es um Musikalisches oder Organisatorisches geht – der BCV bietet regelmäßig Fortbildungen für Singende sowie für Chorleitende und Vereinsführungskräfte.

    Mehr Infos

  • Informationen COVID-19 Pandemie

    Aktuelle Übersicht zu verschiedenen Themen, die unsere Mitglieder betreffen. Weiterlesen

  • Tag der Kinderstimme

    Worauf muss beim Singen mit Kindern geachtet werden? Was animiert Kinder zu singen?

    weitere Informationen

  • Spirit of Brotherhood - Virtual Choir

    Das Video von unserem virtuellen Chorprojekt „Spirit of Brotherhood“ wurde veröffentlicht.

    www.spiritofbrotherhood.de

     

12. Badischer Chorwettbewerb

12. BADISCHER CHORWETTBEWERB

15./16. Oktober 2022
Bürgerzentrum Bruchsal
Am Alten Schloß 22 | 76646 Bruchsal

Die Anmeldefrist ist beendet.

Wir freuen uns über die teilnehmenden Chöre und Ihren Besuch beim Badischen Chorwettbewerb in Bruchsal.

Die Ausschreibung können Sie hier nachlesen:
Auschreibung 12. Badischer Chorwettbewerb

Chorakademie BW

Der Webauftritt der Chorakademie BW – ein Kooperationsprojekt der drei Chorverbände Baden-Württembergs – ist online!

Mehr Informationen zur Chorakademie sowie zum gemeinsam entwickelten überregionalen Bildungsangebot erhalten Sie hier: www.chorakademie-bw.de

Weitere Neuigkeiten

Neue Zusatz-Rechtsschutzversicherung für Chorleiterinnen und Chorleiter von DCV und ARAG

05.07.2022

Ab sofort bietet der DCV gemeinsam mit der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG einen zusätzlichen Rechtsschutz speziell für nebenberuflich tätige Chorleiterinnen und Chorleiter aus DCV-Chören an.

Was beinhaltet die Versicherung?
In Ergänzung zum Rechtsschutz im Rahmen der Gruppenversicherung des Vereins, über welchen die Chorleitung dieselbe Absicherung wie jedes andere Vereinsmitglied hat, schützt die Zusatzversicherung die Chorleitung bei gerichtlichen Streitigkeiten zwischen Chorleitung und Chorverein. Für jährlich 15 € (Vertrag mit einem Ensemble) bzw. 30 € (bis zu fünf Verträge mit verschiedenen Ensembles) können sich Chorleitende zusätzlich absichern. Hierbei spielt es keine Rolle, ob vertraglich eine Aufwandsentschädigung zwischen Chorleitung und Verein vereinbart wurde oder die Chorleitung ehrenamtlich agiert.

Welchen Nutzen bietet die Zusatzversicherung nebenberuflich tätigen ChorleiterInnen konkret?
Im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung kommt die Versicherung unter anderem für die Vergütung eines eigenen Rechtsanwalts, Gerichtskosten sowie Reisekosten zum Gericht, Kosten für Schlichtungsverfahren, Sachverständigenkosten oder Anwalts- und Gerichtskosten des Gegners, falls diese laut Urteil vom Versicherungsnehmer zu tragen sind, auf. Dies alles gilt (mit einer Selbstbeteiligung von maximal 250 €) bis zu einem Höchstbetrag von 300.000 € pro Rechtsschutzfall. Da die Rechtsschutzversicherung nur bei rechtlichen Auseinandersetzungen vor deutschen Gerichten greift, muss der Wohnort der Chorleitung in Deutschland liegen. Die Staatsbürgerschaft spielt jedoch keine Rolle.

Um die Zusatzversicherung abzuschließen, füllen interessierte nebenberufliche Chorleiterinnen und Chorleiter von DCV-Chören bzw. Einzelmitglieder (z.B. von DCV oder CED) das entsprechende Formular aus, senden es an die DCV-Geschäftsstelle und treten so in den Gruppenvertrag zwischen DCV und ARAG ein. Es gilt dabei eine Wartezeit von drei Monaten nach Vertragsbeitritt. Das heißt, dass Streitigkeiten über den Chorleitervertrag noch nicht aktuell bestehen dürfen, sondern sich frühestens drei Monate nach Versicherungsbeginn anbahnen dürfen. Das Beitrittsformular und weitere Dokumente finden Sie unter:  https://www.deutscher-chorverband.de/service/versicherungen/chorleitende.

Weitere Informationen: Informationsflyer

Hauptberuflich tätige Chorleitende berät die ARAG gerne individuell zu privaten Rechtsschutzlösungen und deren Konditionen.

ARAG Allgemeine Versicherungs-AG
ARAG Platz 1 · 40472 Düsseldorf
Telefon +49 211 963-3707
duesseldorf[at]arag-sport.de
www.arag.de/chor


Zurück zur Übersicht
 

Badischer Chorverband 1862