• Bausstelle

    Auf Grund von umfangreichen Umbaumaßnahmen ist die Geschäftsstelle des BCV nur eingeschränkt vor Ort erreichbar.

    Bitte haben Sie Verständnis, falls wir telefonisch durch Baulärm nicht immer erreichbar sind.

    Aktuelle Eindrücke gibt es in unserem Baustellen-Blog.

  • Kompetenz bringt Chöre und Vereine voran

    Egal ob es um Musikalisches oder Organisatorisches geht – der BCV bietet regelmäßig Fortbildungen für Singende sowie für Chorleitende und Vereinsführungskräfte.

    Mehr Infos

  • Informationen COVID-19 Pandemie

    Aktuelle Übersicht zu verschiedenen Themen, die unsere Mitglieder betreffen. Weiterlesen

  • Tag der Kinderstimme

    Worauf muss beim Singen mit Kindern geachtet werden? Was animiert Kinder zu singen?

    weitere Informationen

  • Spirit of Brotherhood - Virtual Choir

    Das Video von unserem virtuellen Chorprojekt „Spirit of Brotherhood“ wurde veröffentlicht.

     

12. Badischer Chorwettbewerb

12. BADISCHER CHORWETTBEWERB

15./16. Oktober 2022
Bürgerzentrum Bruchsal
Am Alten Schloß 22 | 76646 Bruchsal

Teilnahmeberechtigt am 12. Chorwettbewerb des Badischen Chorverband e.V. sind alle Chöre, die ihren Sitz und ihr Tätigkeitsfeld im Bereich des Badischen Chorverbandes haben.

Ausschreibung und Anmeldeformular finden Sie hier:
Auschreibung 12. Badischer Chorwettbewerb

Weitere Neuigkeiten

Impulsprogramm „Kultur nach Corona“

27.04.2022

Im Frühjahr startet eine mit 4,6 Millionen Euro dotierte weitere Förderrunde des Impulsprogramms „Kultur nach Corona“, um insbesondere nichtstaatliche Kultureinrichtungen beim Neustart unter neuen Bedingungen zu unterstützen.


Die einzelnen Programmteile der erneuten Förderrunde des Impulsprogramms sind:

  1. das Förderprogramm „Kunst trotz Abstand“, bei dem Zuschüsse für Kulturveranstaltungen beantragt werden können.

Ziel des Programms ist die Ermöglichung künstlerischer Veranstaltungen und Projekte, die Wiedergewinnung von Publikum und die Öffnung für aktuelle Themen und neue gesellschaftliche Bereiche.

Förderinhalte:
•    Fortführung von Vorhaben, die coronabedingt abgebrochen werden mussten und für die aus diesem Grund keine Finanzierung mehr zur Verfügung steht
•    herausragende künstlerische Vorhaben
•    Veranstaltungen zur Wiedergewinnung des Publikums und zur Ansprache neuer Zielgruppen
•    Ausbau mehrsprachiger, barrierefreier und integrativer Angebote
•    Kooperationen, auch über bestehende Sparten und Kulturräume hinaus
•    Projekte zur Stärkung des Ehrenamts und des gesellschaftlichen Zusammenhalts vor Ort

Fördervolumen:
Die Fördersumme liegt zwischen 10.000 Euro und 100.000 Euro. Ein Eigenanteil in Höhe von in der Regel mindestens 20 % der Projektkosten wird erwartet. Er kann in Form von Eintrittsgeldern, Eigeneinnahmen, Eigen- oder Drittmitteln erbracht werden.

Antragstellung:
Eine Antragstellung ist bis 17. Mai 2022 möglich.

 

  1. das Investitionsprogramm „Zukunftsstark“, mit dem Investitionsvorhaben von Kultureinrichtungen, Ensembles und Vereinen der Breitenkultur gefördert werden können.

Ziel des Programms ist es, durch die Stärkung und Weiterentwicklung der kulturellen Infrastruktur ein zukunftsorientiertes sowie zeitgemäßes Kulturangebot zu ermöglichen und einen Beitrag zur Überwindung der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen zu leisten.

Förderinhalte:
•    Digitale Infrastruktur und Arbeitsweisen
•    Marketing- oder Verwertungskonzepte zur Mitglieder- und Publikumsgewinnung sowie -bindung
•    Verbesserung der Inklusion, der kulturellen Teilhabe und Vielfalt sowie der Gendergerechtigkeit
•    Verbesserung eines ressourcen- und klimaschonenden Betriebs
•    Modernisierungen und Anschaffungen, die einen Spielbetrieb trotz pandemisch bedingter Einschränkungen und Vorgaben ermöglichen

Fördervolumen:
Die Fördersumme liegt zwischen 10.000 Euro und 100.000 Euro. Ein Eigenanteil in Höhe von in der Regel mindestens 20 % der Projektkosten wird erwartet. Er kann in Form von Eintrittsgeldern, Eigeneinnahmen, Eigen- oder Drittmitteln erbracht werden.

Zusätzlich zur finanziellen Förderung besteht für alle Zuwendungsempfänger die Möglichkeit, ein eintägiges, kostenloses Weiterbildungsangebot der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) in Anspruch zu nehmen.

Antragstellung:
Eine Antragstellung ist bis 30. Juni 2022 möglich.

 

  1. das Förderprogramm „Perspektive Pop“ zur Stärkung der Live-Musik-Szene, in welchem Mittel für Spielstätten, Musikerinnen und Musiker sowie die Öffnung von Kultureinrichtungen zur Verfügung gestellt werden (Eine Antragstellung ist bis 31. Mai 2022 möglich.)

Anträge für alle drei Programme können ab sofort online gestellt werden. Nähere Informationen sind auf der Website des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst veröffentlicht: https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen/


Zurück zur Übersicht
 

Badischer Chorverband 1862

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK